Mit der Nutzung dieses Webauftritts geben Sie Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies und ähnlichen Webtechnologien und stimmen unserer Cookie Richtlinie zu. Eine Speicherung Ihrer Daten aus vorangegangenen und Ihrer zukünftigen Besuche, als auch deren Verwendung erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Parodontologie

Parodontologie

Geben Sie dem Übeltäter keine Chance!

Wir riskieren nichts …

… und schon gar nicht Ihre Gesundheit

Lassen Sie sich in regelmäßigen Abständen von uns untersuchen. Professionelle Zahnreinigung verhindert das Entstehen von schädlichen Bakterien und Karies. Durch Keimtests und das Ausmessen von Zahnfleischtaschen kann die Entstehung von Parodontitis frühzeitig erkannt und behandelt werden. Wer bereits chronisch erkrankt ist, kann die Krankheit durch eine fachgerechte Behandlung stoppen.

Wissenswertes über Parodontitis

Diese Erkrankung entsteht oft unbemerkt. In Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen lösen Bakterien eine Zahnfleischentzündung aus. Von außen nicht sichtbar, wird der Kieferknochen angegriffen. Im weiteren Verlauf zieht sich das Zahnfleisch zurück, die Zahnhälse liegen frei und der Zahn beginnt sich zu lockern. Letztendlich fällt er aus oder muss gezogen werden. Parodontitis kann bei später Behandlung chronisch werden. Das wäre nicht nur nachteilig für die Zähne, sondern beeinflusst die Gesundheit des ganzen Körpers negativ. Wissenschaftlich nachgewiesen sind z. B. Folgeerkrankungen der Atemwege und des Herzens.

Bester Schutz durch gute Zusammenarbeit

Ihre tägliche Mundhygiene und ein genauer Blick auf Ihre Zähne sind ein wichtiger Bestandteil gesunder Zähne. Achten Sie auf erste Anzeichen von Parodontitis: Zahnfleischbluten, Mundgeruch oder geschwollenes Zahnfleisch. Wir nehmen uns genügend Zeit um Ihren Mundraum genau zu untersuchen, professionell zu reinigen und Sie somit bestens zu schützen. Wer bereits an Parodontitis leidet, wird besonders intensiv versorgt.